Dienstag: 10. Oktober, 17. Oktober und 24. Oktober 2017

Im Gespräch mit.....Dr. Martin Luther 3 Gesprächsabende zum Reformationsjubiläum

Der 31. Oktober 2017 ist in Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Erinnert werden soll an die Reformation und ihre vielfältigen Wirkungen in Deutschland, Europa und der Welt. An diesem Tag jährt sich zum 500. Mal der Anschlag von Dr. Martin Luthers Thesen zum Ablass an die Wittenberger Schlosskirche, der zum Symbol für den Ausgangspunkt der Reformation wurde.

An drei Dienstagen vor dem Feiertag soll daher Gelegenheit zu einem Gespräch mit Martin Luther sein. Pfarrer Falk Schöller wird das Gespräch leiten, es gibt Gelegenheiten für Rückfragen, zur Diskussion, zum Austausch. Martin Luther selbst wird das Wort ergreifen, es geht um drei für ihn zentrale Punkte seines theologischen Denkens:

· Dienstag, 10. Oktober: Glauben – was ist das und wie geht das?

· Dienstag, 17. Oktober: Glaube auf evangelisch – worum es im Kern geht.

· Dienstag, 24. Oktober: Aus Glauben handeln – was sich im Alltag verändert

Beginn ist jeweils um 20.00 Uhr in der Ökumenischen Begegnungsstätte. Jeder Abend kann für sich besucht werden - eine Anmeldung ist nicht erforderlich.








<- Zurück zu: Veranstaltungen


Evangelische Kirchengemeinde Hls, 2006